Die Labordiagnostik ist ein großer Komplex von Werken, einschließlich einer allgemeinen Untersuchung des Patienten, und ggf. auch einige zusätzliche Methoden mit speziellen Instrumenten.

 

Am häufigsten in der Medizin Rückgriff auf Labor-Diagnostik, da es in erster Linie hilft, irgendwelche Unregelmäßigkeiten in der Funktionsweise des Körpers zu erkennen. Dies ist eine Vielzahl von Blutuntersuchungen (allgemein, klinisch, für SOA, Leukozyten), Urin und Kot, Hormontests, PCR, Enzymimmunoassay (IFA) usw.

 

Die Labordiagnostik wird oftmals mehrfach durchgeführt: Zur Ermittlung der Art der Erkrankung wird während der Behandlung eine sogenannte "Kontrollanalyse" durchgeführt, um den Erholungsprozess zu überwachen und nach Beendigung der Behandlung, die eine vollständige Heilung zeigt. Die Erreichung der genauesten Ergebnisse, korrekt ausgewählte Methoden, einschließlich Laboratorien, wird durch eine Reihe von Faktoren, vor allem hoch qualifiziertes Personal, moderne Ausrüstung und Anwendung von fortgeschrittenen Labor-Technologien zur Verfügung gestellt.

 

Die moderne Medizin hat ein solches Entwicklungsniveau erreicht, dass viele Krankheiten, einschließlich der schwersten, frühzeitig geheilt werden. Deshalb ist es so wichtig, in der Zeit die geringsten Störungen im Körper und die begleitenden Symptome zu bemerken und zu einer medizinischen Einrichtung zu gehen.

 

Das Laboratorium ist eines der führenden Abteilungen des Zentrums mit einem hochqualifizierten menschlichen Potenzial, es ist mit moderner Ausstattung ausgestattet. Mehr als 180 Methoden der Laborforschung werden durchgeführt. Einschließlich einer breiten Palette von allgemeinen klinischen, hämatologischen, biochemischen, immunologischen Studien, PCR-Diagnostik, IFA-Diagnostik, RIF.

 

Studien der PCR:

· HIV-Infektion;

· Hepatitis;

· TORCH-Infektionen (VPG, VEB, Röteln, Toxoplasmose, Gonorrhoe, Trichomoniasis,

          Candidiasis, Chlamydien, Ureaplasmose, Mykoplasmose, Gardnerellez, HPV).

 

Studien nach IFA-Methode:

· Hepatitis;

· TORCH-Infektionen;

· Parasitischer Befall (Giardiasis, Opisthorchiasis, Helicobakteriose, Toxokarose);

· Urogenitale Infektionen (Syphilis, Chlamydien, Ureaplasmose, Mykoplasmose);

· Oncomarkers;

· Hormonelle Forschung

 

Studien nach der RIF-Methode:

· VPG;

· CMVI;

· Trichomoniasis;

· Chlamydia;

· Ureaplasmose;

· Mykoplasmose;

· Gardnerelez.

 

Durchgeführte immunologische Studien:

· Untersuchungen der zellulären Immunität;

· Studien der humoralen Immunität;

· Phagozytische Verbindung;

· Interferone

 

Biochemische Studien:

· Funktionelle Lebertests;

· Zusätzliche biochemische Studien;

· Glykosyliertes Hämoglobin

 

Abgeleitete allgemeine klinische und hämatologische Studien:

· Untersuchung der zu trennenden Genitalorgane;

· Urinuntersuchung;

Blutuntersuchungen

 

Medizinische Einrichtungen in der Laborforschung:

 

-Maternity home 4

 

-Maternity home 5

 

-Regionales Kinderklinikum

 

-Stadt Klinik Krankenhaus Nr. 1 benannt nach A. Kabanov..

 

-Regionales Klinisches Krankenhaus

 

-Klinisches Diagnostikzentrum

 

-Klinisches Onkologiezentrum

 

-Klinisches medizinisches und chirurgisches Zentrum